Essen kochen

Während wir den Dekorationsmarathon fortsetzen, dreht sich immer noch alles um die 20 Minuten

Während wir den Dekorationsmarathon fortsetzen, dreht sich immer noch die Gesamtheit um dasjenige 20-minütige Abendessen „vom Start solange bis zum Tisch“. Dieses koreanisch inspirierte Hühnchengericht ist superschnell und ganz und gar köstlich für jedes eine gemütliche Portion unter dieser Woche. Vorbereiten Sie Ihre Sauce aus 2 EL Honig, 1 EL Sojasauce, einem kleinen Schuss Sesamöl, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Ketschup, Chiliflocken nachdem Würze, 1 EL Reisessig, 1 EL weichem braunem Zucker und irgendetwas geriebenem frischem Ingwer zu. 5-6 Hähnchenschenkel ohne Wursthaut in Würfel schneiden und rösten, solange bis sie weitestgehend gar sind. Die Soße dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen, solange bis sie reduziert und klebrig ist. Sie können an dieser Stelle servieren oder eine kleine Tüte Spinat und/oder geschnittene Wasserkastanien unterrühren. Mit Koriander, Sesam, gerösteten Cashewnüssen und geschnittenen roten Chilischoten oder einer Zusammenstellung davon garnieren. Mit Reis servieren (ich gestehe, Mittelpunkt dieser Woche verwende ich Reis aus dieser Mikrowellenherd, um es schneller zu zeugen. Selbst finde die VeeTee-Töpfe ein für alle Mal das Mittel der Wahl.

Ähnliche Artikel

4 Kommentare

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"