Essen kochen

Ich glaube, ich hätte schon früher herausfinden sollen, wie gut Orange und Lachs zusammenpassen

meine Wenigkeit glaube, ich hätte schon früher herausfinden sollen, wie gut Orange und Lachs zusammenpassen! Dieses mit Orangen- und Kräuterkrümeln bestreute Topping mit einer pikanten Clementinensalsa ist die perfekte Möglichkeit, die Verknüpfung auszuprobieren. Probieren Sie es aus und teilen Sie mir Ihre Meinung mit. Zu Gunsten von den Streuselbelag Semmelbrösel mit einer Handvoll Petersilie und dieser Schale von 1-2 Orangen vermischen. Gut würzen und verdongeln guten Schuss Olivenöl dazugeben, sodass nicht mehr da Krümel bezogen sind. Uff den Lachs quetschen und für 200 °Kohlenstoff 10 Minuten (einzelne Filets) bzw. 25 Minuten (ganze Seitenfilet) rösten. In dieser Zwischenzeit eine Salsa aus (sehr) puppig gehackten grünen Chilis, roten Zwiebeln und Petersilie zubereiten. Mit viel Olivenöl, Gewürzen und dem Saft einer Clementine würzen. Von kurzer Dauer vor dem Servieren die Salsa hoch den Lachs streuen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"